Boden- und Wanddurchführungen

Boden- und Wanddurchführungen – für einen sicheren Hausanschluss

Für den Anschluss eines Gebäudes an das Strom-, Fernwärme-, Wasser- und Gasnetz wird zwingend eine Wand- oder Bodendurchführung benötigt, da die Versorgungsleitungen allesamt unterirdisch verlegt und dementsprechend auch an die Gebäude herangeführt werden. Im Onlineshop von Kemmler erwarten Sie verschiedene Modelle von Durchführungen, sodass Sie bei uns stets eine passende Variante finden.

spinner
spinner
spinner
0
0
0
0
Weitere Produkte anzeigen

Welche Arten von Durchführungen gibt es?

Wie eingangs erwähnt, unterscheidet man zunächst zwischen Boden- und Wanddurchführungen, die die Leitungen entweder durch den Boden oder die Außenwand des Gebäudes führen. In den meisten Fällen werden für den Hausanschluss Wanddurchführungen verwendet, da Bodendurchführungen hier aufwändiger zu installieren sind.

Des Weiteren gibt es Einzeleinführungen sowie Mehrsparteneinführungen. Bei Einzeleinführungen wird eine Sparte, also zum Beispiel Strom oder Gas, durch die Wand ins Haus geführt, bei Mehrsparteneinführungen laufen dagegen alle Leitungen zusammen und werden mit Hilfe eines Bauteils gebündelt mit den Anschlüssen im Haus verbunden. Welche Variante hier sinnvoller ist, hängt vor allem von der Lage der Versorgungsleitungen und den Anschlüssen im Gebäude ab. Generell ist es aber empfehlenswert, so wenige Mauerdurchbrüche wie möglich zu erzeugen. Daher sollten Sie eine Mehrsparteneinführung verwenden, sofern es die baulichen Gegebenheiten zulassen.

Einbau einer Wand- oder Bodendurchführung

Da die Installation einer Durchführung stets unterirdisch erfolgt, muss sie natürlich besonders gut gegen eindringende Feuchtigkeit geschützt werden. Es haben sich hier zwei Einbaumethoden etabliert: der Nass- und der Trockeneinbau. In beiden Fällen erfolgt zunächst eine Kernlochbohrung, in die das Bauteil dann eingesetzt werden kann.

Beim Nasseinbau wird die Durchführung im Anschluss mit einem Vergussmaterial fixiert, das ähnlich wie ein Putz feucht aufgebracht wird und dann vollständig aushärtet. Auf diese Weise ist die Durchführung fest mit der Wand verbunden. Beim Trockenbau wird die Durchführung dagegen nur in das Bohrloch eingesetzt und mit Hilfe eines oder mehrerer Gummipresselemente befestigt. Das ist insgesamt deutlich weniger aufwändig als ein Nasseinbau, außerdem kann die Durchführung bei einem Trockeneinbau relativ unproblematisch entfernt oder ausgetauscht werden.

Ganz gleich, für welche der beiden Methoden Sie sich entscheiden, eine zusätzliche Abdichtung von außen ist fast immer sinnvoll, um das Mauerwerk vor eindringender Feuchtigkeit zu schützen. In vielen Fällen genügt es, wenn Sie den Bereich um die Durchführung – oder auch die gesamte Wand – mit einem bitumenhaltigen Anstrich behandeln. Sollte der Boden sehr lehmig sein, empfiehlt sich zusätzlich eine Noppenfolie, die Wasser effektiv ableiten kann und die Wand und die Durchführung so schützt. Darüber hinaus gibt es spezielle, zweiteilige Kunststoffflanschelemente, die über eine Klebeverbindung angebracht werden und für einen druckwasserdichten Schutz der Durchführung sorgen.

Alles in einem – Bauherrenpakete

Bei Mehrsparteneinführungen werden häufig sogenannte Bauherrenpakete angeboten, die neben der eigentlichen Durchführung auch noch verschiedene Schlauch- und Anschlusselemente enthalten. Mit einem solchen Set erhält man also alle nötigen Teile, um die Leitungen für den Hausanschluss sicher durch die Wand zu führen. Dichtelemente für die jeweiligen Spartendurchführungen sorgen dabei für eine zuverlässige Abdichtung.

Da die Teile in einem Bauherrenpaket ideal aufeinander abgestimmt sind, ist hier das Risiko von Lücken oder unerwünschten Durchlässen besonders gering. Zudem hat man mit diesem Set in der Regel alle benötigten Teile zusammen – fällt nämlich erst bei der Installation auf, dass etwas fehlt, ist das nicht nur ärgerlich, sondern kostet viel Zeit und damit Geld.

Boden- und Wanddurchführungen im Onlineshop von Kemmler

Sind Sie gerade dabei, ein Haus zu bauen, oder steht bei Ihnen in näherer Zukunft ein größeres Bauprojekt an, wird Sie die riesige Auswahl im Onlineshop von Kemmler begeistern. Im Bereich Tiefbau finden Sie nicht nur Wand- und Bodendurchführungen in verschiedenen Varianten, sondern auch Rohre und Schachtteile, Drainageelemente, Entwässerungsrinnen und vieles mehr. Überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt in unserem Sortiment und stöbern Sie etwas in unserem Angebot – Sie werden sicherlich auf etwas Passendes stoßen. Bestellen Sie bei uns alles für Ihr Bauprojekt – und rüsten Sie sich so ideal für alle anfallenden Arbeiten.