loader
Festool, Logo, Markenseite

Festool


Festool ist ein Familienunternehmen, dass 1925 von Albert Fezer und Gottlieb Stoll gegründet wurde. Das Unternehmen stellt Elektro- und Druckluftwerkzeug her. Der aktuelle Sitz befindet sich in Wendlingen am Neckar und der Produktionsstandort ist seit 1952 in Neidlingen zu finden.

Festo wurde im Jahre 1992 in die Tochtergesellschaft Festo Tooltechnic GmbH & Co. ausgegliedert und zum 01.01.2002 in die Festool GmbH überführt. Zu Beginn konzentrierten sich die Gründer von Festo erstmals auf Holzbearbeitungsmaschinen und den Umbau von Gleit- auf Kugellager.

Zwischen 1925 und 1932 entstand das erste Firmenlogo und die Entwicklung von Werkzeugen für das Zimmereihandwerk begann.

1927 kommt die erste transportable Kettensäge auf den Markt. Diese übernimmt schwere, manuelle Arbeiten. 3 Jahre später folgte die erste mobile Handkreissäge.

1933 entstand das erste Logo für FESTO

1938: Der Bestseller der 30er und 40er Jahre war der Tellerschleifer MTD und KTD. Es war die erste Schleifermaschine mit Eigenabsaugung

Im Jahre 1943 übernahm die 2. Generation das Unternehmen

Der Rutscher RTE ersetzte 1951 den Handschleifklotz bei Malern, Schreinern und Autolackierern.

Noch im selben Jahr fand der Umzug zum neuen Standort in Neidlingen statt, da es in Esslingen zu klein wurde.

1953 gelang es Festo eine Handkreissäge herzustellen, die sich nur mit einer Hand bedienen lässt. 

Ein moderneres Firmenlogo folgte im Jahr 1962. Noch im selben Jahr kam die erste Führungsschiene auf den Markt.

1975 dann der Entschluss: der Fokus ist bei Elektrowerkzeugen und die Entwicklung und der Bau von Elektro- und Druckluftwerkzeugen. 

Ein Jahr darauf gab es den ersten Exzenterschleifer mit Absaugung.

1979: Grob- und Feinschliff mit der Umschaltmöglichkeit sind möglich

1983: Umstellung vom Logo auf die blaue Schrift, 1992 wurde dieses erweitert mit der Ergänzung Tooltechnic. 

Im Jahr 2000 dann die eigenständige Marke Festool und die Bestätigung von Fachhandelstreue. Im selben Jahr feiert das Unternehmen 75 jähriges Jubiläum am neuen Standort in Wendlingen. In den darauffolgenden Jahren entwickelt das Unternehmen weiteres Elektrowerkzeug und sucht weiterhin nach Möglichkeiten, wie man den Anwendern Arbeit abnehmen und erleichtern kann.