Wavin KG 2000 Bogen 45°
Beispielbild. Farben können von der Darstellung auf dem Bildschirm abweichen.

Wavin KG 2000 Bogen 45°

DN110, MD-Polypropylen

Sofort lieferbar

Artikelnummer: 1031100015

Hersteller: WAVIN GMBH EUROBAU

Wählen Sie eine Variante aus:

Weitere Auswahl:

Mit Ostendorf Kunststoffe KG 2000 B - Bogen 45° erhalten Sie bei kemmler.de, dem Spezialisten für alle Baustoffe & Fliesen ein echtes Markenprodukt. Über 500 Baustoffexperten von kemmler.de prüfen und testen alle Produkte und empfehlen Ostendorf Kunststoffe KG 2000 B - Bogen 45° für den professionellen Einsatz.

loader
Wir verkaufen unsere Produkte nur in ganzen Einheiten (). Daher kann es bei Ihrer Eingabe zu Aufrundungen kommen.
entspricht
Auf Lager
pinLagerbestand in den Niederlassungen prüfen
NIEDERLASSUNGEN
closing-x
/images/icons/house-icon.svg

Online kaufen & kostenlos in der Niederlassung abholen

/images/icons/house-icon.svg

Online kaufen & kostenlos in der Niederlassung abholen

/images/icons/truck-icon.svg

Pünktliche Lieferung durch eigene LKW und Partner

/images/icons/clock-icon.svg

Lieferung & Abholung zum Wunschtermin

Durchmesser - Nennweite DN: DN110
Gewicht pro Verkaufseinheit: 0,4 kg
Material: Polypropylen
Ringsteifigkeit: SN 10 - 1020 kg/m²
Winkel Grad: 45 Grad
Hersteller-Art.-Nr.: 4021884
EAN: 2100000062355

Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Nutzen Sie den folgenden Link um direkt zum Kontaktformular weitergeleitet zu werden. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.

Fragen zum Produkt

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet.

Das sagen unsere Experten:

Der KG2000B PP Bogen mit einem 45-Grad-Winkel ist Bestandteil des hochmodernen Kanalisationssytems KG 2000 aus Polypropylen. "Entwickelt wurde das System aus diesem Material, um unsere Umwelt zu schonen", erklärt Robin Hägele, Baustoff-Experte von Kemmler. Die Rohre dienen als unterirdische Abwasserkanäle und -leitungen und sind beständig gegenüber üblichen Abwässern und selbst unter anspruchsvollsten Bedingungen sehr langlebig. Dafür sorgt die Wand aus mineralverstärktem Polypropylen: Sowohl beim Verlegen, als auch beim Betrieb stellt das Material seine Robustheit unter Beweis. Zum Beispiel beim Hochdruckspülen. Es ist auch im Schwerlastbereich zu verwenden und beugt durch die glatte Oberfläche im Innern Ablagerungen vor. "So wird der Wartungsaufwand kleiner und damit günstiger", sagt Robin Hägele von Kemmler.