Ulrich Stotz

Karriere im Verkauf

Ulrich Stotz, Balingen

Im Beruf noch etwas zu erreichen: Das war der Wunsch von Ulrich Stotz, als er vor 25 Jahren zu Kemmler nach Balingen kam. Dort wurde eigentlich ein Verkäufer für den SuperFliesenMarkt gesucht. Dem damaligen Niederlassungsleiter Bernd Rinn gefiel jedoch, dass Stotz bereits Erfahrungen im Baustoffbereich vorweisen konnte, und so stellte er den Bewerber als Fachverkäufer an der Baustofftheke ein.

 

Schritt für Schritt Verantwortung übernommen

Die Karriere des gelernten Groß- und Außenhandelskaufmanns bekam durch den Wechsel zu Kemmler dann auch prompt neuen Schwung. 1997 übernahm Stotz die Leitung der Gartenbauabteilung. „Da ich mich in diesem Bereich von der Lehre her bereits gut auskannte, bot man mir den Job an“, erinnert er sich. Zehn Jahre lang führt Stotz die kleine Abteilung, ehe er 2007 die Baustofftheke übernimmt, deren aktuell fünfköpfiges Team er seither leitet.

 

Spaß an der Arbeit

Die Verkaufstheke erweist sich für den fachlich breit aufgestellten Allrounder als das ideale Betätigungsfeld: „Die Tätigkeit ist sehr vielfältig, immer kurzweilig und macht einfach Spaß“, sagt Stotz, der sich einen reinen Bürojob ohne Kundenkontakt gar nicht vorstellen kann.

 

Ulrich Stotz

bei Kemmler seit: April 1992

Beitrag veröffentlicht: Mai 2017

Ulrich Stotz